Airbnb unterstützt den München Trail

Airbnb unterstützt den von AGEG Tourism for Sustainability  entwickelten München Trail, der Reisenden das echte München abseits der üblichen Pfade näher bringt.

Mit dem München Trail wurde ein 113 Kilometer langer City Trail geschaffen, auf dem Reisende, Münchner und Bewohner des Umlandes das authentische München zu Fuß erleben und dabei auch Ecken in entlegenen Stadtvierteln entdecken können. Der München Trail ist eine klimafreundliche und nachhaltige Alternative für Besucher und Münchner, um die Stadt und die unmittelbare Umgebung zu erkunden.

In zehn unterschiedlichen Tagesetappen führt der Trail durch 15 Stadtviertel. Die Etappen sind zu einem Rundkurs verbunden, in den man überall „einsteigen“ kann und der durch und um München herum führt. Der Trail verbindet die Innenstadt mit einem „grünen Gürtel“ aus Isarauen, Parks und ikonischen Orten.

“Reisende auf Airbnb suchen das Gegenteil von Massentourismus. Mit unserem Community Tourism Programm unterstützen wir weltweit lokale Initiativen, die Besonderheiten einer Stadt abseits der touristischen Pfade herausstellen und nachhaltigen Tourismus fördern. Der München Trail verbindet Einheimische und Reisende und ermöglicht beiden, neue Seiten der Stadt zu entdecken. Wir freuen uns deshalb, dass wir die AGEG bei der Umsetzung des Trails unterstützen können.”

 Tobias Heyer, Public Policy Manager, Airbnb Deutschland

Die Vielfalt der Stadt spiegelt sich in den einzelnen Etappen wieder – vom Herzen der Münchner Altstadt, durch den Englischen Garten, in die Szeneviertel wie Neuhausen, Au, Haidhausen, flanieren im Nymphenburger Park bis hin zum ländlichen Feldmochinger See. Die zehn Etappen sind zwischen neun und vierzehn Kilometer lang und können entweder als Tagesausflug oder in einer ein- bis zehntägigen Wandertour zu Fuß erlebt werden.

“Das Community Tourism Programm von Airbnb war die Initialzündung des Projekts. Der Trail ist in seiner Form als Fernwanderweg, der durch die gesamte Stadt und Region läuft, einzigartig”.

Barbara Fritz, Geschäftsführerin AGEG Tourism for Sustainability  

Durch die geografische Zusammensetzung entsteht automatisch eine Entzerrung des Tourismus. Auf dem München Trail kann man die Stadt zu Fuß erleben und dadurch eine innovative, nachhaltige und klimafreundliche Alternative zum gängigen Tourismus nutzen. Als Besucher leistet man einen wertvollen Beitrag zur lokalen Wertschöpfung, indem man kleine Geschäfte, traditionelle Handwerksbetriebe sowie Gastgeber, Pensionen und Gasthöfe auf der Route unterstützt.

Entlang des gesamten München Trails bieten Gastgeber auf Airbnb ihr Zuhause an, um Gästen aus aller Welt das authentische München zu zeigen. 

Der München Trail ist ein Projekt der auf nachhaltige Tourismusentwicklung spezialisierten Münchner Agentur AGEG Tourism for Sustainability. Er wird durch das Community Tourism Programm von Airbnb unterstützt, das zum Ziel hat, nachhaltigen Tourismus in ausgewählten Regionen zu stärken. Das Programm fördert verschiedene Projekte mit einem europaweiten Budget von 5 Millionen Euro. 

Hol dir alle Neuigkeiten und Ankündigungen aus dem Pressezentrum von Airbnb direkt in deinen Posteingang.

Du wirst E-Mails vom Pressezentrum von Airbnb erhalten, und du stimmst zu, dass deine persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Airbnb verarbeitet werden. Über den Abmelde-Link in jeder E-Mail kannst du diese E-Mails jederzeit abbestellen.

Um die Sprache/Region deines Newsletters zu ändern, gehst du zuerst zur Sprachauswahl und füllst anschließend dieses Formular aus.

Danke für dein Interesse!

Es gab einen Fehler bei der Bestätigung deiner Anmeldung. Bitte versuche es noch einmal.