Bergsteigerlegende bietet einzigartige Unterkunft im Big Sky Resort an

  • Die Gäste übernachten auf über 2.600 Meter Höhe mit exklusivem Zugang zu den Bergen.
  • Abenteuerlustige haben die Möglichkeit, über 160 km Wander- und Radwege in der Region zu erkunden, inklusive Zugang zum Gipfel des Lone Mountain auf über 3.300 Meter Höhe.

Immer mehr Menschen entdecken aktuell die Schönheit der Natur und entscheiden sich für Ausflüge in ländliche Regionen. Tatsächlich ist die Anzahl der Wunschlisten auf Airbnb, die die Schlüsselwörter „Berg“, „Wandern“ oder „ländlich“ im Titel enthalten, im letzten Jahr um 68 % gestiegen.*

Aus diesem Grund haben sich das Big Sky Resort und der weltweit bekannte Bergsteiger Conrad Anker zusammengeschlossen und bieten zwei glücklichen Gästen im Herbst 2021 die Chance, die Natur als einzige Bewohner des majestätischen Andesite Mountain in Big Sky, Montana, zu erleben. Während Anker auf einer Expedition zum Mt. Everest ist, entdecken die Gäste 5.850 Hektar unberührtes Terrain und eine Vielzahl weiterer Aktivitäten – sei es die Erkundung der 160 km Wander- und Radwege in der Umgebung oder die Fahrt mit der Tram auf über 3.300 Meter über dem Meeresspiegel zum Gipfel des Lone Mountain, der ebenfalls zum Big Sky Resort zählt.

„Nachdem ich fast 20 Jahre lang in der Nähe von Big Sky gelebt und die Region erkundet habe, bin ich mehr als begeistert, Gäste einzuladen, die die Magie von Montana erleben und den Andesite Mountain ganz für sich haben können. Von atemberaubenden, malerischen Aussichten bis hin zum Nervenkitzel bei Outdoor-Abenteuern. Ich weiß, dass Montana ein besonderer Ort ist und kann es kaum erwarten, dass die Gäste während ihres Aufenthalts hier einmalige Erinnerungen sammeln.“

Conrad Anker, Bergsteiger

Der einmalige Aufenthalt mit zwei Übernachtungen auf dem spektakulären Andesite Mountain des Big Sky Resorts findet von Donnerstag, den 7. Oktober, bis Samstag, den 9. Oktober 2021, statt und bietet den Gästen atemberaubende Aussichten sowie den Zugang zu einer Reihe von Outdoor-Aktivitäten von Wandern bis Fliegenfischen.

Die Gäste können ihren Aufenthalt dabei ganz individuell nach ihren persönlichen Interessen gestalten, mit Optionen wie zum Beispiel:

  • Einer privaten Expedition zum Lone Peak, Montanas höchstem Aussichtspunkt, einschließlich Fahrten mit einem Sessellift und der berühmten Lone Peak Tram (die in nur vier Minuten über 1.450 Höhenmeter überwindet), einer geführten Tour durch die Flora, Fauna und Tierwelt von Big Sky und Ausblicken auf zwei Nationalparks und drei verschiedene Staaten (und vielleicht sogar BigFoot) vom Gipfel aus.
  • Für die richtige Abenteuerstimmung sorgt Gastgeber Conrad Anker, weltbekannter Bergsteiger für The North Face, mit Geschichten über seine drei Besteigungen des Everest – live vom Berg (abhängig vom Wifi). Zudem erhalten die Gäste eine Ausrüstung von The North Face für ihre kommenden Outdoor-Abenteuer.
  • Ein Abendessen für zwei Personen in einer nahegelegenen Jurte, versteckt in den Bergen.
  • Fliegenfischen am Gallatin River, ein Forellenfluss an dem die Gäste lernen, wie sie ihren Wurfbogen perfektionieren.
  • Atemberaubende Landschaften, die es auf dem Rücken eines Pferdes entlang der Bergpfade zu entdecken gibt. 
  • Viel Platz zum Entspannen und zum Bestaunen des beeindruckenden Sternenhimmels auf der Außenterrasse, einschließlich des Draconiden-Meteoritenschauers, der in der ersten Nacht des Aufenthalts zu sehen sein soll (Nutzung des Teleskops inklusive).
  • Tägliche Fahrten zur Hütte auf dem Gipfel des Andesite Mountain mit einem privaten Geländewagen oder dem Sessellift.
  • Und natürlich die Möglichkeit, das eigene Jodel-Echo zwischen den privaten Berggipfeln herauszufordern. 

Interessierte Gäste sollten beachten, dass die Buchung in Übereinstimmung mit den COVID-19-Richtlinien vor Ort erfolgen muss und nur für Personen, die derzeit in den USA und im selben Haushalt leben möglich ist. Die Mitarbeiter des Big Sky Resorts befolgen die behördlichen Richtlinien des „Center for Disease Control and Prevention“ sowie die COVID-19-Sicherheitsrichtlinien von Airbnb. Dazu zählen das Tragen einer Maske, das Einhalten von Mindestabständen und die Einhaltung von Airbnbs fünfstufigen, verbesserten Reinigungsprotokolls.

Abenteuerlustige können dieses Übernachtungserlebnis ab Mittwoch, den 13. Mai, um 19:00 Uhr (1 pm, EST) auf airbnb.com/bigsky buchen.**

Für alle, denen es nicht möglich ist, das Big Sky Resort zu erkunden, gibt es auf Airbnb eine Vielzahl von inspirierenden Unterkünften und Destinationen auf der ganzen Welt zu entdecken. Zum Beispiel auf der Airbnb-Wunschliste „Design in the Wild“, auf der Gäste Anregungen für ihre zukünftigen Reisen finden, sobald diese wieder möglich sind.

In Anerkennung des bedeutenden Beitrags, den zwei lokale Organisationen zur Erhaltung von Big Sky und für die Menschen vor Ort leisten, wird Airbnb einmalige Spenden an diese Organisationen leisten: Die „Big Sky Youth Empowerment“, eine lokale gemeinnützige Organisation, die jungen Erwachsenen die Möglichkeit bietet, durch Gruppenbetreuung und Aktivitäten Erfolgserlebnisse zu sammeln, sowie das „Montana Conservation Corps“, ein Programm, das junge Menschen durch praktische Arbeit dazu inspiriert, Führungspersönlichkeiten und engagierte Bürger mit einer Leidenschaft für Nachhaltigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Gerechtigkeit zu werden.

* Basierend auf internen Airbnb-Daten zu Wunschlisten, die die Schlüsselwörter Berg, Wandern oder ländlich im Titel enthalten.
** Der einmalige Aufenthalt mit zwei Übernachtungen ist kein Wettbewerb.