Greg Greeley verkündet Neuigkeiten auf der ITB Berlin

  • 6 Millionen Unterkünfte auf Airbnb und 500 Millionen Gästeankünfte bis Ende dieses Monats
  • Unterkünfte in Schwellenländern machen 30 % aller Inserate auf Airbnb aus
  • Airbnb hat eine Vereinbarung zum Erwerb von HotelTonight unterzeichnet, um Gästen eine größere Auswahl zu bieten, insbesondere last minute

Greg Greeley, President of Homes bei Airbnb, nahm letzte Woche an der ITB Berlin, der weltweit führenden Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft, sowie am International Hotel Investment Forum teil. Er sprach darüber, wie sich Airbnb zu einer ganzheitlichen Reiseplattform entwickelt, die kombiniert, wo man wohnt, was man vor Ort erlebt und wie man dorthin gelangt.

Während der beiden Konferenzen verkündete Greeley, dass es inzwischen weltweit mehr als 6 Millionen Unterkünfte auf Airbnb gibt – mehr als die sechs größten Hotelgruppen zusammengenommen. Bis Ende dieses Monats erwartet Airbnb die 500-Millionste Gästeankunft auf der Plattform.

„Wir bauen eine ganzheitliche Reiseplattform, um die gesamte Reise wieder magisch zu machen – das heißt einzigartig, authentisch und unkompliziert – vom Zeitpunkt der Planung bis zur Rückkehr nach Hause.“

Greg Greeley, President of Homes, während der ITB Berlin

Letzte Woche gab Airbnb außerdem bekannt, eine Vereinbarung über den Erwerb von HotelTonight unterzeichnet zu haben: einem Hotelbuchungsservice, der sich darauf konzentriert, Last-Minute-Reisen einfach und angenehm zu gestalten und den Gästen eine nahtlose On-Demand-Buchung für Boutique- und unabhängige Hotels anzubieten.

„Schon heute erleichtern Boutique-Hotels auf Airbnb den Gästen die Suche nach kurzfristigen Übernachtungsmöglichkeiten, wenn die privaten Gastgeber schon gebucht sind“, sagt Greg Greeley. „HotelTonight wird dazu beitragen, neue Gäste für die Airbnb-Plattform zu gewinnen und wird sich auch positiv auf die Homesharer auswirken, da 90 Prozent der Gäste, die Airbnb zuerst zur Buchung eines Hotelzimmers genutzt haben, für ihre zweite Reise eine private Unterkunft auf Airbnb buchen.“

Laut einem aktuellen Bericht über Airbnb in Schwellenländern wächst die Airbnb-Community auf der ganzen Welt. Im Jahr 2014 machten die Unterkünfte in Lateinamerika, dem asiatisch-pazifischen Raum sowie dem Mittleren Osten und Afrika gerade mal 15 % aller Unterkünfte auf Airbnb aus; heute machen sie bereits über 30 % aus. Weltweit sind fast 56 Prozent aller Gastgeber auf Airbnb weiblich und schaffen unvergessliche Reiseerlebnisse für Gäste auf der ganzen Welt.

Hol dir alle Neuigkeiten und Ankündigungen aus dem Pressezentrum von Airbnb direkt in deinen Posteingang.

Du wirst E-Mails vom Pressezentrum von Airbnb erhalten, und du stimmst zu, dass deine persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung von Airbnb verarbeitet werden. Über den Abmelde-Link in jeder E-Mail kannst du diese E-Mails jederzeit abbestellen.

Um die Sprache/Region deines Newsletters zu ändern, gehst du zuerst zur Sprachauswahl und füllst anschließend dieses Formular aus.

Danke für dein Interesse!

Es gab einen Fehler bei der Bestätigung deiner Anmeldung. Bitte versuche es noch einmal.