Two sets of clean towels rest at the end of a white bed in an Airbnb listing.

Erweiterte Reinigungsrichtlinien auf Airbnb

  • Unter Anleitung des ehemaligen Leiters des öffentlichen Gesundheitsdienstes der USA, Dr. Vivek Murthy, und in Partnerschaft mit führenden Hygiene- und Gastgewerbe- Experten entwickelt Airbnb erweiterte Reinigungs-Richtlinien und -Standards.
  • Nach der Lockerung von Pandemie-Reisebeschränkungen können Gäste und Gastgeber auf Unterkünfte zurückgreifen, die die Reinigungs-Standards erfüllen und so den Tourismus unterstützen.  
  • Gastgeber können mit Hilfe eines neuen optionalen Tools Buchungen verwalten und ein zusätzliches Zeitfenster von 72 Stunden zwischen Buchungen einrichten.

Airbnb kündigt heute erweiterte Reinigungsrichtlinien an und informiert Gastgeber zu den Themen Hygiene und Prävention in Folge des Ausbruchs von COVID-19. Airbnb stellt Gastgebern dazu zwei neue Optionen für die Bereitstellung ihrer Unterkunft zur Verfügung. Während Regierungen weltweit Lösungen für die Herausforderungen der COVID-19-Krise entwickeln und damit beginnen, erste Beschränkungen zu lockern, arbeitet Airbnb mit Hochdruck daran, die Airbnb-Community zu unterstützen und die Zukunft des Reisens aktiv mitzugestalten. Gesundheit und Prävention stehen dabei an erster Stelle. 

A clean and bright Airbnb dining room with 3 antique chandeliers and ha large plant in a vase at the center of a wooden table.

Im Mai wird Airbnb die erweiterten Reinigungsrichtlinien sowie optimierte Verfahren und eine Anleitung für die Reinigung von Unterkünften einführen. Die Initiative folgt den Richtlinien und Empfehlungen des US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und führenden Experten wie Dr. Vivek Murthy, früherer Leiter des öffentlichen Gesundheitsdienstes der USA, sowie Unternehmen im Gastgewerbe und Hygieneexperten.

Im Rahmen der Initiative wird Airbnb zudem ein Lern- und Zertifizierungsprogramm anbieten, um die Gastgeber-Community zu unterstützen. Gäste können die in diesem Programm enthaltenen Unterkünfte filtern und buchen. Die Bemühungen bauen auf dem Erfolg von Airbnb in Sachen Sauberkeit auf: 94% aller Bewertungen auf Airbnb zeigen, dass Gäste mit der Sauberkeit der auf Airbnb angebotenen Unterkünfte zufrieden sind und bewerten diese nach ihrem Aufenthalt mit 4 oder 5 Sternen.

Die erweiterten Reinigungsrichtlinien für Gastgeber enthalten spezifische Informationen zur COVID-19-Prävention, wie die Verwendung persönlicher Schutzausrüstung, beispielsweise von Masken und Handschuhen für Gastgeber oder deren Reinigungspersonal, sowie die Verwendung von Desinfektionsmitteln, die von den zuständigen Behörden empfohlen werden. Die vom CDC empfohlene 24-stündige Wartezeit vor dem Betreten einer Unterkunft nach dem Check-out des Gastes ist ebenfalls erforderlich, um vor Partikeln zu schützen, die einige Stunden lang in der Luft verbleiben können. Die Richtlinien werden allen Gastgebern zur Verfügung stehen, und Airbnb ermutigt alle Gastgeber, die erweiterten Reinigungsstandards anzuwenden. Unterkünfte, die die Bedingungen erfüllen, werden unmittelbar nach ihrer Reinigung zur Buchung zur Verfügung stehen.

A guests watch rests on a side table next to a clean and comfortable bed in an Airbnb listing.

Sollte es Gastgebern nicht möglich sein, sich zur Erfüllung der erweiterten Reinigungsrichtlinien zu verpflichten, können sie sich alternativ für die Anwendung eines Zeitpuffers zwischen Buchungen entscheiden. Gastgeber können sich dazu verpflichten, dass ihre Unterkunft für einen bestimmten Zeitraum zwischen Aufenthalten leer steht,  währenddessen die Reinigung durchgeführt wird. Reservierungen sind während dieses Zeitraums, der derzeit auf 72 Stunden festgelegt ist, nicht möglich. Gastgeber sollten dennoch die vor Ort geltenden Richtlinien, ähnlich denen des CDC, beachten. Der Zeitpuffer wurde erstmals im Rahmen des Programms zur Bereitstellung von Unterkünften für medizinisches Personal eingesetzt. Im Rahmen des Programms wurden bereits mehr als 200.000 Unterkünfte für medizinisches Personal und Ersthelfer auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt. 

„Als Gesellschaft müssen wir die Empfehlungen zur räumlichen Distanzierung der Gesundheitsbehörden beachten und gleichzeitig Wege finden, menschliche Verbindungen trotz allem zu ermöglichen und sogar zu stärken. Ich freue mich darauf, die Airbnb-Community dabei zu unterstützen, einen wissenschaftlichen Ansatz für sichere Unterkünfte zu entwickeln. Diese Ansätze werden kontinuierlich weiterentwickelt, je mehr die Wissenschaft über COVID-19 in Erfahrung bringt“, so Dr. Vivek Murthy, ehemaliger Leiter des US Public Health Service Commissioned Corps. Murthy war unter anderem für den Umgang mit den Ausbrüchen von Ebola- und des Zika-Virus, mit Orkan-Stürmen und mit Engpässen im US-Gesundheitswesen verantwortlich.

Die Zukunft des Reisens

Auch wenn Risiken im Reiseverkehr nie ganz ausgeschlossen werden können und die Wissenschaft permanent neue Erkenntnisse gewinnt, wurde diese Initiative ins Leben gerufen, um die Airbnb-Community aktiv zu unterstützen und zu schützen. Gäste können Inserate auf Airbnb, die ihren Bedürfnissen und Erwartungen entsprechen und Teil des Programms sind, bei ihrer Suche schnell und gezielt auswählen. Gastgeber erhalten Zugriff auf fachmännisches Infomaterial zum Thema Reinigung und werden dabei unterstützt, Sauberkeit und Prävention zu gewährleisten. Auch Regierungen, Gesundheitsbehörden und Gemeinden können auf diese Ressourcen zurückgreifen und so einen kontrollierten Ansatz zur Öffnung des Reiseverkehrs und zur Wiederbelebung der Tourismuswirtschaft verfolgen. Airbnb wird weiterhin mit lokalen Regierungen, medizinischen Experten und anderen zuständigen Behörden zusammenarbeiten, um den Kampf gegen die Ausbreitung von COVID-19 zu unterstützen. Dafür stellt Airbnb sicher, dass angemessene Vorsichtsmaßnahmen getroffen und auch alle weiteren relevanten Anforderungen erfüllt werden. Zudem informiert Airbnb umfangreich über geltende Reisebeschränkungen.

„Gäste wünschen sich einen Ort, an dem sie sich wohlfühlen können, der ihnen die Privatsphäre und die Vorteile eines zweiten Zuhauses bietet – ohne große Menschenmassen oder ständiges An- und Abreisen. Gemeinsam mit führenden Experten für Gesundheit und Hygiene suchen wir nach Möglichkeiten, den Begriff „Gastfreundschaft“ – das Aushängeschild unserer Community – an diese Zukunft anzupassen, damit offizielle Richtlinien berücksichtigt und neue persönliche Bedürfnisse all unserer Nutzer erfüllt werden können,” so Greg Greeley, Präsident von Airbnb Homes.

Gastgeber auf Airbnb sind sehr engagiert und sind davon überzeugt, dass die Menschen in Zukunft gerne wieder reisen werden. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage von Airbnb gaben 92 Prozent der Gastgeber auf der ganzen Welt an, dass sie nach dem Ende der Pandemie genauso häufig wie zuvor oder sogar häufiger Gäste aufnehmen möchten.2. Seit Ende März 2020 spiegeln die Buchungsdaten von Airbnb wider, dass die Zahl der Aufenthalte, die mindestens sechs Monate im Voraus gebucht werden, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen ist.

Fresh pink roses pop in a clean Airbnb listing bedroom ready for its next guest.

Wie wichtig die Rollen von Reinigung und Prävention sein werden, zeigt auch eine Einschätzung des “US Travel Tracker” der Nachrichtenagentur Skift für März 2020, demzufolge die Pandemie „zumindest kurzfristig dafür (sorgt), dass Menschen vermehrt nach Aktivitäten und Erlebnissen suchen, bei denen sie weniger Menschenansammlungen ausgesetzt sind und mehr Kontrolle über ihre Umgebung sowie mehr Garantien für Sauberkeit haben.“ In der Vergangenheit haben Gäste aufgrund von Ausstattungsmerkmalen, wie einer eigenen Küche und einer Waschmaschine, Interesse an Reisen mit Airbnb gezeigt. Jetzt könnten sich Reisende häufiger denn je für auf Airbnb inserierte Unterkünfte entscheiden, da diese mehr Kontrolle über das Umfeld und das Reiseerlebnis bieten.

Airbnb wird die Plattform sowie Tools, Infomaterialien und deren Durchsetzung in Übereinstimmung mit den behördlichen Richtlinien laufend weiter entwickeln und verbessern, um Gastgebern zu helfen, sich an die Bedürfnisse von Reisenden anzupassen – denn der Schutz von Gastgebern und Gästen hat höchste Priorität.

  1. Interne Airbnb-Daten mit Stand vom 31. März 2020, die sich auf Gästebewertungen zur Sauberkeit einer Unterkunft beziehen. 
  2. Basierend auf einer Umfrage von Airbnb, die vom 1. bis 5. April 2020 mit Gastgebern aus den USA, Großbritannien, Australien, Frankreich, Italien, Brasilien, Korea und Mexiko durchgeführt wurde.